Willkommen bei der Initiative "Willkommen in Gransee"

Die Initiative "Willkommen in Gransee" entstand im Januar 2014, um das bürgerschaftliche Engagement für Asylbewerber in Gransee zu bündeln. Mit dem ersten Zuzug von Flüchtlingen in die Stadt sorgte unsere Initiative für sprachliche und praktische Unterstützung im Alltag. Durch Film- und Theateraufführungen sowie ein Seminar konnte das Wissen über die Situation von Flüchtlingen erweitert werden. Inzwischen ist die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Gransee bezogen und die Initiative hat von der Stadt ein Gebäude für ihre Aktivitäten zur Verfügung gestellt bekommen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich auf unserer Internetseite zu informieren, mit uns Kontakt aufzunehmen und bei uns mitzumachen.

Movie Night ausnahmsweise am Mittwoch, 23. März um 19 Uhr

Die zweite Movie Night im März findet ausnahmsweise nicht am Dienstag, sondern am Mittwoch, 23. März 2016 um 19 Uhr im Begegnungshaus — Hospital Global, Ruppiner Str. 8 in 16775 Gransee statt. Gezeigt wird der international mehrfach ausgezeichnete Film «Bekas — Das Abenteuer von zwei Superhelden». Darin erzählt Karzan Kader, schwedischer Regisseur kurdischer Abstammung, die persönliche Geschichte seiner Kindheit: Die Flucht aus dem Irak. Ein ernstes Thema, dem Kader im Film mit Humor begegnet. Übersetzt heisst das kurdische Wort «Bekas» Waisenkinder. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden für das Filmprojekt sind erwünscht. Weiterlesen...

Nokan — Die Kunst des Ausklangs

Wir laden herzlich ein zur Movie Night am 23.2.2016 um 19 Uhr ins Begegnungshaus — Hospital Global, Ruppiner Str. 8 in 16775 Gransee. Auf dem Programm steht dieses Mal der japanische Film vonYōjirō Takita aus dem Jahr 2008. Der Film wurde 2009 mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Filmprojekt sind erwünscht. Weitere Informationen zum Film

Fahrradspendenaktion

Der Frühling naht und die Initiative Willkommen in Gransee plant eine Neuauflage der Fahrradspendenaktion. Bisher wurden durch die Flüchtlingsinitiative mehr als hundert Fahrräder eingesammelt, überprüft, wenn nötig repariert und an die Asylbewerber in Gransee verteilt. Regelmäßig am letzten Freitag des Monats findet im Begegnungshaus — Hospital Global die Fahrradwerkstatt statt, an der Flüchtlinge und Granseer gemeinsam die gespendeten Fahrräder unterhalten und reparieren. Aufgrund der Fluktuation und der neu in Gransee angekommenen Menschen bittet die Initiative für das Jahr 2016 wieder um Fahrradspenden. Da immer mehr Familien mit Kindern nach Gransee kommen, werden besonders auch Kinderfahrräder und Kindersitze benötigt.

Wer ein Fahrrad spenden möchte, kann es gerne an den Treffen der Fahrradwerkstatt im Begegnungshaus — Hospital Global, Ruppiner Str. 8 in 16775 Gransee abgeben. Die Fahrräder können in geringem Maße reparaturbedürftig, sollten aber keine Schrotträder sein. Wir würden uns weiterhin über Werkzeuge, Luftpumpen, stabile Schlösser und gut erhaltene Kindersitze freuen.

Die nächsten Termine der Fahrradwerkstatt:
Freitag, 26. Februar 2016
Donnerstag, 24. März 2016
Freitag, 29. April 2016
Freitag, 28. Mai 2016
Freitag, 24. Juni 2016
jeweils zwischen 15—19 Uhr

Kontakt unter

Wie weiter mit der Flüchtlingsinitiative?

Seit nun zwei Jahren besteht die Willkommensinitiative Gransee, und seit April 2015, als die ersten Flüchtlinge in Gransee ankamen, werden die Migranten aktiv unterstützt. Nun war es an der Zeit, Rückschau zu halten und Ansatzpunkte zu identifizieren, um für kommende Herausforderungen besser gerüstet zu sein. Deshalb fand am Sonntag, 24. Januar 2016 von 11 bis ca. 15 Uhr eine Gesprächsrunde statt. Weiterlesen...