Willkommen bei der Initiative "Willkommen in Gransee"

Die Initiative "Willkommen in Gransee" entstand im Januar 2014, um das bürgerschaftliche Engagement für Asylbewerber in Gransee zu bündeln. Seit dem ersten Zuzug von Flüchtlingen in die Stadt sorgte unsere Initiative für sprachliche und praktische Unterstützung im Alltag. 

Im März 2015 ist die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Gransee bezogen worden und die Initiative hat von der Stadt ein Haus für ihre Aktivitäten zur Verfügung gestellt bekommen.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, sich auf unserer Internetseite zu informieren, mit uns Kontakt aufzunehmen und bei uns mitzumachen.

Fußballturnier um den Bürgermeister-Pokal am 27.12.2015 in Gransee

Traditionell zwischen Weihnachten und Silvester fand in diesem Jahr wieder das gut besuchte Fußballturnier für Freizeitmannschaften um den Pokal des Bürgermeisters in der Granseer Drei-Felder-Halle statt. Neu war dieses Mal, dass auch eine Mannschaft von Asylbewerbern, das Team International, an dem sehr unterhaltsamen Turnier in einer äußerst angenehmen Atmosphäre teilnahm. Die Aufregung war recht groß, als Team International die z.T. recht groß gewachsenen Spieler der anderen 5 Teams erblickten. Ich machte ihnen Mut: „Dafür seid ihr aber viel wendiger und schneller.“ Der Eindruck täuschte auch nicht. Interessant bei diesem Turnier von Freizeitmannschaften war, dass auch Kinder und Frauen gleichberechtigt in den Teams mitspielten. Das Turnier war temporeich und sehr fair (es gab weder Zeitstrafen noch gelbe oder rote Karten) und hatte eine Vielzahl sehenswerter Spielzüge mit sensationellen Toren zu bieten. Team International hatte mit einem Sieg eigentlich auch den perfekten Auftakt. Im weiteren Turnierverlauf zeigte sich, dass die anderen Teams aber turnier-und spielerfahrener zu Werke gingen. Die spielerischen Leistungen aller Teams wurden mit großem Applaus bedacht. Das Team International belegte zwar nur den 6. Platz, aber Zuschauer und Aktive zollten mit viel Beifall Respekt und machten ihnen damit Mut, im kommenden Jahr wieder an diesem Turnier teilzunehmen.

Klaus Pölitz, Gransee